Subscribed unsubscribe Subscribe Subscribe

Ismaels Modekauf in Japan

Modetrends aus Tokio

Manchester Spiel und Proteste in Thailand

Während jetzt im Dezember noch über all ziemlich viele Veränderungen stattfinden, wie zum Beispiel den ganzen Protesten in der Ukraine oder den Unruhen in Thailand, bin ich Grad dabei, mich seelisch und moralisch auf das Fußballspiel gegen Manchester vorzubereiten, freue mich dann auch darauf wenn Bayern München auch dieses Spiel gewinnen wird.

Bisher hat das Team ja so ziemlich alle Spiele auch erfolgreich bestritten und das sollte auch diesmal ganz gut klappen, dann den Sieg zu erringen. Auch sonst, weltlichen den nächsten paar Tagen meine Koffer packen, und nach Thailand Urlaub fahren. Zwar gibt es dort aktuell ziemlich viele Unruhen, aber ich habe trotzdem meinem Urlaub vor ein paar Wochen gebucht, und möchte ihn deswegen jetzt nicht absagen.

Dafür habe ich jetzt auch schon alle meine Sulingen Lloyd Schuhe. eingepackt, und bin mal gespannt was mir dann auch Bangkok und die Umgebung anzuschauen. Aufgrund der Unruhen, habe ich allerdings schon meine Reiseroute etwas geändert und freue mich schon darauf mehr vom Land zu sehen, und dann auch mal ein paar Bootsreisen jetzt im Dezember zu machen.

Hier in München sind es jetzt auch schon fast überall 0°, weshalb es jetzt endlich mal wieder Zeit wird aus Deutschland rauszukommen, und etwas Sonne zu genießen. Dafür habe ich auch schon neue Dirndl Stockerpoint 2014 geholt, und freue mich schon darauf endlich mal wieder schön am Meer zu sein. Für das Fußballspiel, habe ich mir schon mein Bayern Trikot angezogen und bin gespannt, wer heute Abend dann auch gewinnen wird.

Einige meiner britischen Kollegen sind jetzt auch extra von Manchester aus nach Deutschland gekommen, um sich der Spiel heute Abend auch anzuschauen. Wir werden danach wahrscheinlich nochmal ins Hofbräuhaus gehen, um dann noch zu trinken, über die Geschäfte zu reden und mal zu sehen, was sich sonst so alles verändert hat.

Generell finde ich eigentlich, dass der Fußball in Deutschland sehr gut läuft. Ich war auch in Mailand gewesen, als das Spiel Deutschland gegen Italien statt gefunden hat, und hab das deutsche Fußballteam entsprechend unterstützt. Das hat jetzt am Ende auch dazu geführt, dass wir zumindest unentschieden gespielt haben, was schon mal eine gute Sache war.

Während meines Mailand Ausflugs, habe ich reduziert Emilia Lay geholt, und habe die Möglichkeit genutzt, um mal wieder schön durch die Stadt zu flanieren. Zwar kommt man von München aus schon relativ einfach und schnell mit der deutschen Bahn nach Italien, wo irgendwie nutze ich solche Chancen zu selten.

Dafür bin ich schon sehr auf ein Thailand gespannt, und hoffe, dass die Unruhen im Urlaub nicht zu sehr stören werden. Zwar soll sich dort aktuell jetzt auch ein Regierungswechsel anbahnen, aber da ich eigentlich nur Spaß haben möchte, interessiert mich das nicht so sehr, ich möchte einfach nur viel vom Land sehen, und abends weggehen.